Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Familientragödie in Stukenbrock-Senne

Direkt an der Kreisgrenze - in Stukenbrock-Senne hat sich am Morgen vermutlich eine Familientragödie ereignet. Ein Ehemann soll versucht haben, seine Frau umzubringen. Der Tat war offenbar ein lautstarker Streit vorausgegangen. Ein Nachbar hörte die Hilferufe der vierfachen Mutter und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen den mutmaßlichen Täter noch in der Wohnung fest. Der Polizeisprecher Karl-Heinz Sterenberg zum Zustand des 44-jährigen Opfers. Auch das Motiv der Tat ist noch nicht bekannt. Der 49-jährige Ehemann der Frau wird zur Zeit vernommen. Karl-Heinz Sterenberg: