Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fans jubeln - Verein noch vorsichtig

Die Fans feiern den möglichen Klassenerhalt des SC Paderborn – der Verein tritt noch auf die Bremse. Fakt ist: seit Freitag-Nachmittag sind die Chancen auf die dritte Liga für den SCP stark gestiegen. Konkurrent 1860 München fehlen für eine Lizenz mehrere Millionen Euro.

Der SC Paderborn hat seine Lizenzunterlagen rechtzeitig beim DFB in Frankfurt eingereicht. Das hat SCP-Präsident Wilfried Finke im Radio Hochstift-Interview bestätigt. Und: Man habe die Finanzlücke durch einen Kraftakt schließen können. Finke ist erleichtert, dass sich das Tor zur dritten Liga nach dem sportlichen Abstieg für Paderborn quasi am grünen Tisch noch einmal öffnet. Auch Sportchef Markus Krösche war vorsichtig optimistisch - er erklärte, der SCP habe seine Hausaufgaben gemacht. Der DFB prüft jetzt und wird wohl in der nächsten Woche entscheiden, welche Vereine eine Drittliga-Lizenz erhalten.