Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fast 40 Glätteunfälle im Hochstift

Glatteis und überfrierende Nässe haben am Wochenende im Hochstift für viel Blechschaden und einige Verletzte gesorgt. Fast 40 Glätte-Unfälle wurden den Leitstellen gemeldet. Im Kreis Höxter mussten die Einsatzkräfte erst nach dem Unfallort suchen, bevor sie den Verunglückten helfen konnten. Mehrere Anrufer meldeten der Polizei einen schweren Unfall? irgendwo zwischen Bad Driburg und der Autobahn. Genauer konnte keiner den Ort angeben. Auf spiegelglatten Straßen machten sich die Einsatzkräfte auf die Suche. Aber erst eine halbe Stunde später konnte nach einem weiteren Anruf die Unfallstelle bei Willebadessen gefunden werden. Ein Auto war dort auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und hatte sich überschlagen. Der Fahrer musste in eine Spezialklinik geflogen werden, auch seine Tochter und eine weitere junge Frau wurden schwer verletzt.