Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

FDP will Müllsünder härter bestrafen

Die FDP in Paderborn will Müllsünder stärker zur Kasse bitten. Aus Sicht der Ratsfraktion sind die Bußgelder zu moderat, wenn zum Beispiel Kaugummis ausgespuckt oder Zigarettenstummel und Plastikflaschen auf der Straße landen. Die FDP kann sich Bußgelder ab 250 Euro vorstellen und fordert auch eine Ausweitung der Kontrollen. Sie hat für die nächste Ratssitzung entsprechende Anfragen gestellt.