Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fehlalarm in Holzminden

Ein Strahlenalarm hat in Holzminden gestern für Aufregung gesorgt. Weil sie leicht radioaktives Material im Müll vermuteten, riefen Mitarbeiter einer Mülldeponie vorsichtshalber die Feuerwehr. Ein Spezialzug der Feuerwehr konnte Entwarnung geben: Er konnte keine gefährliche Strahlung an der Holzmindener Mülldeponie messen. Leicht radioaktive Reste sind gar nicht so ungewöhnlich. Sie können zum Beispiel durch bestimmte Medikamente in den Müll wandern.