Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Festnahme nach Unfallflucht

Symbolbild

Die Bundespolizei hat am Abend am Paderborner Hauptbahnhof einen 34-jährigen Mann festgenommen. Ermittler aus Heilbronn suchten nach ihm. Wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde er dort zu einer Geldstrafe von rund 520 Euro oder elf Tagen Haft verurteilt. Jetzt wohnt der Mann in Arnsberg. Das Geld konnte er nicht auftreiben, also muss er seine Strafe jetzt wohl im Gefängnis absitzen.