Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Festnahme von Kiskanc bestätigt

Die türkischen Behörden haben die Verhaftung des mutmaßlichen Paderborner Messerstechers jetzt auch offiziell bestätigt. Radio Hochstift hatte die Festnahme schon vor drei Wochen gemeldet. Die Polizei  im südtürkischen Mersin erklärte, Faruk Kiskanc habe sich selbst gestellt. Nach Radio Hochstift-Informationen wurde ihm der Fahndungsdruck zu hoch: zwei Tage vorher hatten Polizisten seine beiden Wohnungen in Mersin durchsucht. Der 56-jährige Kiskanc soll Ende September in Paderborn seinen Vermieter erstochen haben, er war seitdem auf der Flucht.