Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Festnahmen bei Schieder-Möbel

Ein Skandal erschüttert den größten europäischen Möbelhersteller Schieder: 4 ehemalige Manager des Konzerns wurden festgenommen. Darunter soll auch der Firmengründer Rolf Demuth sein. Sie sollen Bilanzen gefälscht und so Kredite in Höhe von 283 Millionen Euro erschlichen haben. Jetzt steht Schieder wieder vor einem großen Finanzproblem. Ein Sprecher der Gewerkschaft IG Metall reagierte auf Radio Hochstift Anfrage über den Skandal erschüttert. Er hofft, dass jetzt die Geldgeber bei der Stange bleiben und den Konzern und damit mehrere hundert Arbeitsplätze in der Region retten.