Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Feuerwehr musste Autodach aufschneiden

Ein Unfall bei der Bad Wünnenberger Aabachtalsperre hat gestern Abend die Feuerwehr beschäftigt. Ein Mann aus Ungarn wollte dort in einer unübersichtlichen Linkskurve ein Auto überholen. Er übersah allerdings den Gegenverkehr und deshalb musste er schnell ausweichen.

Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr durch eine Böschung und prallte mit seinem BMW frontal gegen einen Baum. Der 39-Jährige ist bei dem Unfall schwer verletzt worden und konnte sich nicht selbst aus seinem Auto befreien – das hat die Feuerwehr übernommen. Sie war mit 30 Leuten im Einsatz und musste das Dach des Autos aufschneiden, um den Mann aus seinem Wagen zu holen. Die Kreisstraße zwischen Bad Wünnenberg-Fürstenberg und Bleiwäsche musste dafür voll gesperrt werden. Laut Polizei hatte der Fahrer aus Ungarn Alkohol im Blut. Deshalb haben die Beamten seinen Führerschein einkassiert.