Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Feuerwehrmann wird zum Lebensretter

Obwohl er gar nicht im Dienst war, ist ein Feuerwehrmann in Lichtenau-Holtheim wohl zum Lebensretter geworden. Der Mann holte eine Seniorin am Nachmittag aus einem brennenden Haus.

Das Feuer war gegen 16.30 Uhr in der Sauna des Holtheimer Holzhauses ausgebrochen. Der hauptberufliche Feuerwehrmann saß privat zufällig im Nachbarhaus und zögerte nicht lange. Er verschaffte sich Zugang zum brennenden Haus und rettete die bettlägerige 87-Jährige. Nach einer kurzen Versorgung wurde die Seniorin mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr war mit etwa 50 Einsatzkräften mehr als drei Stunden im Einsatz. Das Haus in Lichtenau-Holtheim brannte allerdings komplett ab. Warum das Feuer überhaupt ausbrach, ist aktuell noch unklar.