Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Finanzspritze für Borgentreicher Orgel

Die historische Borgentreicher Orgel erhält eine weitere Finanzspritze aus Berlin. Der Bund überweist auch in diesem Jahr 110 000 Euro für die größte Barockorgel Westfalens, die aus dem 17. Jahrhundert stammt und zu den bedeutendsten Musikdenkmälern Europas zählt. Mit dem Geld wird das Pfeifenwerk restauriert und die fehlenden Register wiederhergestellt. Die Gesamtkosten liegen bei 1,6 Millionen Euro. Die größten Pfeifen der Borgentreicher Johann Patrochlus Möller-Orgel sind fünf Meter hoch, die kleinsten messen einen Zentimeter.