Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flüchtlinge an Bord Problem für Speditionen

Blinde Passagiere – vor allem auf England-Touren: Das ist aktuell für internationale Speditionen im Hochstift ein Riesenproblem. Dass Flüchtlinge illegal an Bord klettern ist schon länger bekannt, aber jetzt häuft es sich. Die große Flüchtlingswelle aus Syrien sorgt für enormen Druck: Viele, die es bis nach Frankreich geschafft haben, wollen weiter nach England. Dort gibt es größere Chancen auf einen illegalen Job. Die Flüchtlinge versuchen deshalb irgendwie an Bord der LKW zu kommen- zum Teil schneiden sie einfach die Planen auf. Paderborner Speditionen haben mir berichtet, dass ihre Fahrer möglichst ab Antwerpen nicht mehr anhalten, damit die Verzweifelten keine Chance haben. Aber spätestens vor dem Eurotunnel oder in den Häfen von Calais, müssen die Laster dann stoppen. Zum Teil werden die Fahrer dann von den Flüchtlingen auch bedroht. Einige Trucker weigern sich jetzt, England-Touren zu fahren.