Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flüchtlinge ins Alfener Gewerbegebiet

Die neue Flüchtlingsunterkunft in Borchen wird im Alfener Gewerbegebiet entstehen. Das hat der Rat am Abend in einer mehrstündigen Sondersitzung beschlossen. Andere Möglichkeiten habe es nicht gegeben, so Bürgermeister Reiner Allerdissen im Radio Hochstift-Gespräch. Damit hat sich der ursprüngliche Vorschlag durchgesetzt. Auch die CDU stimmte teilweise für die Alfener Lösung – obwohl sie den Vorschlag vor kurzer Zeit noch abgelehnt hatten. In der neuen Unterkunft sollen zunächst 50 bis 60 Menschen Platz finden.