Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flüchtlinge: Landesunterkünfte nicht voll belegt

In dieser Flüchtlingsunterkuft hat es gebrannt

Knapp 2500 Flüchtlinge könnten in den vier Landesunterkünften im Hochstift untergebracht werden, aktuell sind aber nur etwa zwei Drittel der Plätze belegt. Dabei gibt es allerdings große Unterschiede: Während die Auslastung in Borgentreich aktuell bei über 94 Prozent liegt, sind in Bad Driburg mehr als die Hälfte der verfügbaren Plätze frei. In den größten Unterkünften im Hochstift in Büren-Stöckerbusch und Hövelhof-Staumühle sind aktuell zusammen gut 1100 Flüchtlinge untergebracht. Neben Asylbewerbern aus Syrien oder Irak kommen die Menschen auch aus den sogenannten Balkanstaaten.

Ab September wieder Flüge nach Mallorca vom PAD-Airport
Ab September heben vom Paderborn-Lippstadt Airport wieder Maschinen Richtung Balearen ab. Eurowings will von Büren-Ahden aus sieben Mal in der Woche nach Palma de Mallorca fliegen. Laut Flughafen...
Ortungsfunktion eines Tablets führt zu Einbrecher in Paderborn
In Paderborn ist ein Einbrecher durch das Diebesgut in seinem Rucksack überführt worden. Er war laut Polizei Montagnacht in eine Wohnung am Busdorfwall eingestiegen. Der Bewohner hatte am Morgen dann...
Fridays for Future Demo in Bad Lippspringe
Die Fridays for Future Bewegung Paderborn wird am Freitag eine Kundgebung am Bad Lippspringer Rathaus halten. Dabei fordert sie, dass Bad Lippspringe mehr für eine klimaneutrale Stadt tut. Anlass ist...
Landesmuseum Dalheim macht Desinfektionsmittel aus Bier
Die Feuerwehr Bad Wünnenberg hat eine ungewöhnliche Spende vom Landesmuseum in Lichtenau-Dalheim erhalten. Es handelt sich um 100 Liter hochprozentigen Alkohol zum Desinfizieren. Vorher war das mal...
Paderborner Polizei schreibt per Facebook an Tuner
Die Polizei in Paderborn hat sich über Facebook direkt an die Tuningszene gewandt. Auslöser sind die Einsätze bei Treffen der Autofans an den vergangenen Wochenenden in Paderborn. Viele der rund 400...
In Paderborn wird an Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki erinnert
Am Donnerstag jährt sich der Atombombenabwurf der USA auf Hiroshima und Nagasaki. An diesem Tag werden in Paderborn gleich zwei Mal Friedenslichter angezündet. Greenpeace will in der Nacht an den...