Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flüchtlinge: Paderborner Bündnis startet wieder

Die Flüchtlingshelfer in Paderborn stellen ihre Arbeit auf eine breitere Basis. Knapp 20 Organisationen haben das alte Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz wiederbelebt. Diesen Zusammenschluss hat es ja vor neun Jahren schon einmal gegeben.
2007 hat das Paderborner Bündnis in der Stadt einen Aufmarsch von Neonazis verhindert. Es setzt sich für Demokratie, Zivilcourage und ein weltoffenes Paderborn ein. Sein Wappentier sind drei bunte Hasen. Die beteiligten Gruppen, Vereine und Institutionen engagieren sich auch gegen die rechtspopulistische AfD. Aus ihrer Sicht stellt die Alternative für Deutschland grundlegende demokratische Werte in Frage. Rund um die nächste Paderborner AfD-Demo am 17. März organisiert das Bündnis fünf Veranstaltungen. Dazu gehören Diskussionen, ein Kreuzweg der Arbeit und eine Kundgebung. Den Auftakt macht ein Infoabend am 16. März im Paderborner MultiCult.