Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flüchtlingsproblematik: Der Realität ins Auge sehen

In der Diskussion um die Flüchtlings-Problematik meldet sich jetzt auch der Paderborner Caritasverband zu Wort. Caritasdirektor Josef Lüttig mahnt, dass Zitat „Deutschland und alle anderen Länder Europas der Realität ins Auge blicken müssten“. „Wir müssen davon ausgehen, dass für eine sehr lange Zeit sehr viele Flüchtlinge aus Afrika und dem kriegszerrissenen Mittleren Osten kommen“, so Lüttig weiter. Konkret fordert er einen runden Tisch zum Thema Flüchtlinge in NRW. Das Erzbistum Paderborn hat eine Million Euro für entsprechende Projekte vor Ort zur Verfügung gestellt.