Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flüchtlingsunterkunft in Höxter bezugsfertig

Nach eineinhalb Jahren ist die Höxteraner Flüchtlingsunterkunft an der Lütmarser Straße jetzt bezugsfertig. Die drei Einzelhäuser sollen künftig vor allem die Ortsteile entlasten. In rund zwei Wochen sollen die ersten Flüchtlinge einziehen

Und zwar zwei Familien, die bisher in Ovenhausen untergebracht sind. In dieser Richtung soll es laut Höxters Bürgermeister Alexander Fischer auch weitergehen: Die Unterkünfte sollen nur von Familien und alleinerziehenden Müttern belegt werden. An der Lütmarser Straße gab es bis vor zwei Jahren bereits eine Unterkunft – sie war aber so marode, dass sie abgerissen wurde. Die drei Häuser in Höxter sind für bis zu 130 Personen ausgelegt. Sie sollen aber nur mit höchstens 90 Flüchtlingen belegt werden.