Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flughafen bedauert Aus für Niki Air

Die Pleite der Fluggesellschaft Niki Air sorgt auch beim Paderborn Lippstadt-Airport für Bauchschmerzen. Ab sofort fallen pro Woche drei Verbindungen Richtung Mallorca weg. Hunderte Passagiere dürften betroffen sein.

Bislang konnten Urlauber sechsmal pro Woche vom Flughafen in Büren-Ahden Richtung Mallorca starten. Die Hälfte der Verbindungen fällt seit heute weg. Die verbliebenen drei Flüge pro Woche bietet Eurowings weiterhin an. Ein Sprecher des Flughafens erklärte auf Radio Hochstift-Anfrage, dass es besonders für die Passagiere „super bedauerlich“ ist. Betroffene sollten sich möglichst schnell bei der Niki oder ihrem Reiseveranstalter melden.
Aber auch für den Flughafen selbst hat die Niki-Pleite finanzielle Konsequenzen: Unter anderem die Start- und Landegebühren fallen ab sofort weg. Möglicherweise werden die Verbindungen künftig von einer anderen Airline übernommen.