Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Flughafen wieder im Aufwind

Am Paderborn-Lippstadt-Airport hatte man sich an schlechte Nachrichten ja fast schon gewöhnt. Insofern ist die Freude jetzt umso größer: Die Passagierzahlen steigen wieder, und das nach einer langen Talfahrt. Zum ersten Mal seit knapp vier Jahren ist die Entwicklung endlich wieder positiv.
Der August und der September machen in Büren-Ahden Hoffnung. In diesen beiden Monaten wurden zusammen fast 190.000 Passagiere gezählt. Das sind rund fünf Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Maschinen waren durchschnittlich zu 90 Prozent voll. Die Chefetage hatte diese Trendwende zur Jahresmitte erwartet und darf sich jetzt bestätigt fühlen.
Und die Anzeichen für Wachstum verstärken sich. Geschäftsführer Cezanne geht davon aus, dass sich die Passagierzahlen am Paderborner Flughafen stabilisieren. Das liegt vor allem daran, dass immer mehr Fluggäste die Verbindungen zum Lufthansa-Drehkreuz in München nutzen, um dort umzusteigen.