Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fördergelder für Paderborner Prof

Ein Paderborner Professor bekommt einen dicken Batzen Fördergelder für Forschungsprojekte in Hamburg: Chemiker Gerald Henkel will Reaktionen auf Molekülebene sichtbar machen, um so auch Prozesse im menschlichen Körper besser nachzuvollziehen. Zum Beispiel, wie Krebszellen entstehen. Dafür benötigt der Wissenschaftler aus Paderborn speziele Röntgengeräte. Das Bundesforschungsministerium hat jetzt 1 Million Euro für solche Untersuchungen bewilligt.