Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fördermittel für Denkmalschutz

Gut 900.000 Euro an Fördergeldern für den Denkmalschutz fließen ins Hochstift. Den größten Batzen vom Land NRW bekommt die Stadt Höxter mit fast 300.000 Euro, gefolgt von Nieheim, Bad Driburg und Paderborn, die ebenfalls sechsstellige Summen kassieren. Insgesamt erhalten 13 Kommunen aus dem Hochstift Fördergelder für den Denkmalschutz. Die neue Landesregierung hat die Mittel dafür nach eigenen Angaben deutlich erhöht.