Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Forderung nach fairem Wettbewerb

Die Anteilseigner des Paderborn-Lippstadt-Airports in Büren-Ahden fordern einen faireren Wettbewerb unter den Flughäfen in Deutschland. Sie sehen die Existenz des heimischen Flughafens gefährdet und haben einen Brandbrief an die heimischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten geschrieben.

Die Gesellschafter sprechen in dem Brief von einer massiven Wettbewerbsverzerrung. Ein Dorn im Auge sind für sie vor allem die Kosten der Flugsicherung. Für insgesamt 16 internationale Flughäfen berechne die Deutsche Flugsicherung einheitliche und deutlich geringere Gebühren. Der Paderborn-Lippstadt-Airport müsse die Kosten auf eigenes Risiko tragen. Wenn dies vereinheitlicht werde, dann könne der Flughafen 1,5 Millionen Euro jährlich sparen.
Gestoppt werden muss für die Unterzeichner auch die Rivalität unter den Flughäfen. Jeder Flughafen soll demnach die für seine Region relevanten Flüge bedienen können.