Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Frau nach Alme-Unfall gestorben

Der Unfall an der Alme in Paderborn gestern Nachmittag hat ein tragisches Ende genommen: Die 44-Jährige hat den Sturz in das eiskalte Wasser nicht überlebt.

Dabei sah es erst gut aus. Laut der ersten Meldung der Polizei befand sich die Frau zunächst nicht in akuter Lebensgefahr. In der Nacht hat sich ihr Zustand aber offenbar so extrem verschlechtert, dass die Ärzte auf der Intensivstation die 44-Jährige nicht mehr retten konnten. Ein Spaziergänger hatte die Paderbornerin gestern Mittag in der Alme im Balhorner Feld gefunden. Der Hund der Frau hatte den 63-Jährigen auf die Spur seines bewusstlosen Frauchens gebracht – das Tier war ständig zwischen der Böschung und dem Mann hin und her gelaufen. Wie genau es zu dem Sturz in den eiskalten Fluss kam, bleibt unklar. Die Polizei geht aber von einem tragischen Unfall aus.