Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Frauen in Nachtbus fotografiert und belästigt

EXKLUSIV
Ein Busfahrer soll am Wochenende gemeinsam mit drei Freunden auf einer Fahrt im Nachtexpress von Paderborn nach Hövelhof junge Frauen belästigt haben – dieser Vorfall beschäftigt jetzt die Paderborner Polizei. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren.

Die zwei Frauen haben am Montag Anzeige erstattet. Zunächst hatten sie im Netz über den Vorfall auf der Fahrt nach Hövelhof berichtet. In sozialen Netzwerken warf eine der Frauen den vier Männern vor, Fotos und Videos gemacht zu haben. Außerdem erklärte sie, als einzige Fahrgäste im Bus hätten sie Angst bekommen und aussteigen wollen. Die Männer hätten die 20 und 21 Jahre alten Frauen aber erst nicht rausgelassen. Auf RH-Anfrage bestätigte die Paderborner Polizei, dass die beiden Frauen Anzeige wegen Nötigung und wegen der Fotos und Videos erstattet haben. Auch das Busunternehmen nahm Stellung: Der Busfahrer darf erstmal nicht mehr hinters Steuer. Man wolle sich jetzt zunächst die Videoaufzeichnung der Nachtexpress-Fahrt zwischen Paderborn und Hövelhof anschauen.