Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Freispruch in Prozess um Totschlagsversuch

In einem Prozess um versuchten Totschlag hat das Paderborner Landgericht einen jungen Mann aus Hövelhof frei gesprochen. Der Angeklagte handelte demnach aus Notwehr. Der 20-Jährige war nach Überzeugung des Gerichts von einem vermeintlichen Freund in eine Falle gelockt worden. Als dieser und ein anderer auf ihn losgingen, fuchtelte der Hövelhofer mit einem Messer herum und verletzte einen Kontrahenten dabei schwer.