Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Freispruch nach mutmaßlicher versuchter Vergewaltigung

Symbolbild

Das Paderborner Landgericht hat einen Mann vom Vorwurf der versuchten Vergewaltigung freigesprochen. Laut Anklage hat der Inder in einer Warburger Asylunterkunft eine Frau mehrfach sexuell bedrängt und auch bedroht. Sie war gestern aber nicht im Gericht, weil sie inzwischen wieder in ihrer Heimat Bangladesh lebt. Ohne ihre Aussage war eine Bestrafung des 31 Jahre alten Angeklagten nicht möglich. Deswegen forderten sowohl Staatsanwaltschaft als auch Verteidigung einen Freispruch.