Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Für Fehlurteil entschädigt

Für ein Fehlurteil des Landgerichtes Paderborn soll ein Mann 120.000 Euro Entschädigung erhalten. Das hat das Landgericht Dortmund entschieden. Der Paderborner Richter hatte gegen den Mann vor rund zehn Jahren eine Bewährungsstrafe wegen sexuellen Missbrauchs verhängt. Dabei verzichtete er auf ein Gutachten zur Glaubwürdigkeit des mutmaßlichen Opfers. Jahre später widerrief der angeblich vergewaltigte Mann die Beschuldigung. Der Mann wurde danach freigesprochen.