Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

"Garage 33" will Firmengründer fördern

Firmengründer ohne Geld sollen in Paderborn vom Projekt „Garage 33“ profitieren. Stadtverwaltung, Uni und der Verein „Paderborn überzeugt“ haben es ins Leben gerufen. Im Technologiepark entstehen zurzeit Räume, in denen Erfinder ihre Ideen ausarbeiten können. Hintergrund: Auch die Computerpioniere Steve Jobs und Heinz Nixdorf haben ihre Unternehmen in einer Garage gegründet. Start soll im Frühjahr 2017 sein, „Garage 33“ kostet in den Jahren drei Millionen Euro.
Die Zahl im Projektnamen bezieht sich sowohl auf die A33 als auch den Beginn der Paderborner Postleitzahl.