Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gas-Alarm in Bad Driburg: Leck in Leitung

In Bad Driburg hat es am Samstagmittag an der Pyrmonter Straße Ecke Markusstraße einen Gasunfall gegeben. Bei Baggerarbeiten für die Verlegung von Glasfaserkabeln wurde ein Leck in eine Gasleitung gerissen. Als reine Vorsichtsmaßnahme wurden Anwohner zunächst gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Warnung wurde aber wenig später aufgehoben, das Ausströmen des Gases konnte schnell gestoppt werden.

Verletzte gab es keine, zwei Wohnhäuser wurden evakuiert. Die betroffenen Bewohner kamen für die Zeit des Einsatzes im Bad Driburger Rathaus und bei Verwandten unter. Die Pyrmonter Straße musste zwischenzeitlich ab der Einmündung Konrad-Adenauer-Ring komplett gesperrt. Die Sperrung galt auch für die anschließende L954 bis zum Ortseingang von Bad Driburg-Reelsen.

Weil sich Gas im Erdreich angesammelt haben konnte, wurde ein größerer Abschnitt der Pyrmonter Straße geöffnet. Bis diese wieder vollständig mit Straßenbelag bedeckt ist, bleibt sie halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbei geführt.