Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gasunfall sorgte für Sperrung der B7

Nach einem Gasunfall bei Warburg-Scherfede ist die Bundesstraße 7 von der Polizei wieder freigegeben worden. Die Strecke zwischen Wrexen und Warburg-Scherfede war gut zwei Stunden lang gesperrt. Ein Bagger hatte am Nachmittag bei Tiefbauarbeiten eine Gasleitung erwischt, die dadurch Leck schlug. Mittlerweile ist das Loch geflickt. Aktuell sind in dem betroffenen Bereich aber noch 15 Haushalte ohne Gas – sie werden jetzt nach und nach wieder ans Netz angeschlossen. Damit gingen die Reparaturarbeiten schneller als zunächst erwartet.