Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gedenken an toten Schützenkönig

Die Anteilnahme war groß. Über 900 Schützen und Musiker haben am Wochenende in Marsberg an einem Trauergottesdienst teilgenommen - darunter auch viele aus dem Kreis Paderborn. Sie gedachten dem vor neun Tagen in Niedermarsberg tödlich verunglückten Schützenkönig. Der 30-jährige war zum Auftakt des Schützenfestes beim Anböllern von Kanonensplittern tödlich verletzt worden. Während des Gottesdienstes wurde auch ein Kondolenzschreibems von Paderborns Erzbischof Hans-Josef Becker vorgelesen.