Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gefängnis für Drogenhändler

Das Paderborner Landgericht hat einen Drogendealer für fünf Jahre und vier Monate hinter Gitter geschickt. Der Mann hatte kiloweise Amphetamine und Cannabis-Produkte aus den Niederlanden in Paderborn verkauft.
Der 35jährige ist selber kokainabhängig und finanzierte durch den Drogenhandel offenbar seine eigene Sucht. Drei Jahre lang soll er als Kopf einer Dealerbande agiert haben. In der Zeit schafften er und seine Komplizen kiloweise Drogen aus Holland an die Pader.
Anfang des Jahres schnappte die Polizei bei einer dieser Kurierfahrten zu. Der Paderborner gestand die Taten; neben der langjährigen Hafstrafe verhängte das Landgericht auch die Unterbringung in einer Entzugsklinik. Vor einer Woche war ein Kumpel des Drogendealers schon verurteilt worden, seine Freundin und weitere Handlanger müssen demnächst vor Gericht erscheinen.