Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Geisel-Prozess vertagt

Der Paderborner Prozess um eine mutmaßliche Geiselnahme ist vertagt worden. Das angeklagte  Ehepaar schwieg am ersten Verhandlungstag, eine Zeugin erschien nicht.
Das beschuldigte türkische Paar aus dem Münsterland soll auf der Suche nach seinen verschwundenen Töchtern rabiate Methoden angewandt haben. Laut Anklage schlugen und bedrohten sie zwei Frauen, von denen sie glaubten, sie kennen den Aufenthaltsort. Außerdem sollen die Eltern ihre Opfer mit ihrem Auto in Paderborn verschleppt haben. Die Verhandlung wird fortgesetzt.