Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Geldautomat in Bad Lippspringe gesprengt

Foto: Polizei PB

Update Stand 8 Uhr:

Acht Menschen sind vorsorglich am Morgen evakuiert worden. Sie leben in den Wohnungen über der Bank-SB-Stelle. Es geht aber allen gut. Sie konnten mittlerweile auch wieder in ihre Wohnungen zurück. Am Gebäude sind nach Angaben der Polizei leichte Schäden entstanden, vor allem an den Fenstern.

Update Stand 7 Uhr:

Nach Aussage eines Zeugen, handelt es sich bei dem Fluchtauto um einen großen, dunklen Audi A8. Er soll ohne Kennzeichen unterwegs gewesen sein und Richtung Marienloh geflüchtet sein. Es handelt sich um die Filiale der Deutschen Bank.

Erstmeldung: In Bad Lippspringe haben bislang unbekannte Täter am frühen Morgen gegen 4.20 Uhr einen Geldautomaten gesprengt. Die aktuellen Infos (Stand 6 Uhr):

Wir wissen das niemand verletzt wurde – das ist das Wichtigste. Und das Gasgemisch, das für die Sprengung genutzt wurde, gefährdet aktuell auch niemanden. Das hat die Feuerwehr geprüft. Ansonsten läuft aktuell noch die Spurensicherung in der Bank in Bad Lippspringe. Dort war gegen 4.20 Uhr der Alarm ausgelöst worden, als der Geldautomat gesprengt wurde. Laut Polizei gibt es Hinweise auf einen dunklen Audi, der vom Tatort in unbekannte Richtung davonfuhr. Darin sollen zwei Personen gesessen haben. Die Polizei geht davon aus, dass Beute gemacht wurde. Über die genaue Summe ist allerdings noch nichts bekannt. Die Ermittler möchten abwarten, bis Mitarbeiter der Bank die Sachlage bewerten können.

Rund 500 Strohballen in Mastholte abgebrannt
Ein Großfeuer hat in der Nacht gegen 2.30 Uhr mehr als 500 Strohballen in Rietberg-Mastholte vernichtet. Die Ballen waren kurz hinter der Paderborner Kreisgrenze auf einer Wiese gelagert, sie nahmen...
Brandbrief an die Landesregierung: Bessere Bedingungen an Paderborner Schulen gefordert
Mit einem Brandbrief wendet sich die Schutzgemeinschaft angestellter Lehrer an das Schulministerium NRW. Darin fordert auch der stellvertretende Landesvorsitzende Rainer Lummer aus Paderborn bessere...
Corona-Prämie des Bundes: Tausende Pflegekräfte im Hochstift gehen leer aus
Bei der sogenannten Corona-Prämie des Bundes gehen tausende Pflegekräfte im Hochstift leer aus. Eine Radio Hochstift-Recherche zeigt: Nur in der Bad Lippspringer Karl-Hansen-Klinik und im Paderborner...
Statistik: Altersdurchschnitt im Hochstift gestiegen
Das Durchschnittsalter der Menschen im Hochstift ist in den vergangenen knapp 40 Jahren deutlich gestiegen. Das zeigen neue Zahlen des Landesamtes für Statistik. Im Kreis Höxter lag das...
Antrag für flexiblere Kita-Zeiten in Paderborn abgelehnt
In Paderborn wird wieder über flexiblere Kita-Zeiten diskutiert. Ein entsprechender Antrag von FDP und Für Paderborn wurde am Abend im Rat allerdings erst einmal in den Jugendhilfeausschuss verwiesen....
Zwei Jahre und acht Monate Haft für junge Borchenerin
Das Paderborner Amtsgericht hat eine 26-Jährige zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Die junge Frau hatte mit Drogen und illegalen Feuerwerkskörpern gehandelt. Im Juli vergangenen Jahres...