Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Lokale Eilmeldung

UPDATE: Die Sperrung der B64 bei Bad Driburg konnte soeben aufgehoben werden.

Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Geldstrafe für Oberfeldwebel

Das Amtsgericht in Höxter

Ein Oberfeldwebel der Bundeswehr in Höxter hat Untergebene verletzt, genötigt und misshandelt. Deshalb hat ihn das Amtsgericht in Höxter zu 5.600 Euro Geldstrafe verurteilt. Die Staatsanwältin hatte fünf Monate Haft gefordert. Der 26-Jährige hatte sich immer wieder Entgleisungen geleistet. Einen Untergebenen würgte er, einer Soldatin griff er in den Schritt, und er beleidigte ein weiteres Mitglied seiner Truppe auf übelste Weise. Dem Oberfeldwebel drohen auch disziplinarrechtliche Konsequenzen.