Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gemeinsamer Unterricht braucht Vorbereitung

Um den jahrgangsübergreifenden Unterricht einzuführen, braucht man mindestens eine zweijährige Vorbereitungsphase – das sagt die Schulrätin Marlies Böke vom Kreis Paderborn. Bei den Grundschulen in Altenbeken-Schwaney und Borchen-Etteln sind es aber noch nicht mal zwei Monate. Anfang Juli gab es die Entscheidung für den gemeinsamen Unterricht, Ende August geht er an den Start. Die Zeit wird für die Lehrer nicht ausreichen, ausgereifte Unterrichts-Konzepte vorzubereiten, sagt Schulrätin Böke vom Kreis: