Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gericht verhandelt über Borgentreicher Schützenhalle

Seit Jahren streiten in Borgentreich die Schützen mit einer Anwohnerin über die Nutzung der Schützenhalle – jetzt entscheiden die Richter. Vor dem Mindener Verwaltungsgericht geht es um die Frage, ob dort künftig nach 22 Uhr noch private Feiern erlaubt sind. Damit die Halle sich trägt, sind die Borgentreicher Schützen auf die Einnahmen durch private Feiern angewiesen. Auf der anderen Seite wehrt sich die Anwohnerin aber gegen den Lärm und klagt deshalb heute gegen den Kreis Höxter. Er soll dort nach 22 Uhr nur noch Traditions-Veranstaltungen wie das Schützenfest zulassen. Um den Streit zu entschärfen, hatte der Schützenverein eine halbe Million Euro in den Lärmschutz investiert. Es gab auch immer wieder Schlichtungsversuche, die allerdings scheiterten. Zeitweise eskalierte der Streit sogar so heftig, dass Unbekannte das Elternhaus der Klägerin mit Farbe besprühten.

Fahrgast schlägt in Warburg einen Zugführer
Ein Fahrgast aus Duisburg hat am Wochenende in Warburg einen Zugführer der Eurobahn geschlagen und leicht verletzt. Der 19-Jährige hatte sich am Samstagnachmittag zuerst lange in eine Waggontür...
Seebrücke-Initiative fordert in Paderborn Hilfe für Flüchtlinge
Überfüllte Zelte, Angst um die eigene Zukunft und dazu kommt noch das Corona-Virus. Die Lage auf der griechischen Insel Lesbos ist immer noch kritisch. In Paderborn haben die Seebrücke und die Black...
Karnevalisten im Hochstift wollen auch ohne Umzüge feiern
Seit Freitag ist klar: Die kommende Karnevalsession findet unter anderem ohne Umzüge statt. Darauf haben sich die NRW-Landesregierung und Vertreter des organisierten Karnevals geeinigt. Eine Radio...
Erneuter Start des Paderborner Biersteuer-Prozesses
Zum zweiten Mal beginnt heute der sogenannte Paderborner Biersteuer-Prozess. Schon im Februar dieses Jahres hatte die Verhandlung begonnen – wurde aber wegen der Corona-Pandemie vorerst...
Autofahrer wird in Paderborn gleich zweimal betrunken erwischt
Das ist Gott sei Dank auch selten: Die Polizei hat einen Autofahrer in Paderborn innerhalb weniger Stunden gleich zweimal betrunken am Steuer erwischt. Das erste Mal war am frühen Sonntagmorgen gegen...
Kreisfeuerwehr Paderborn hilft Waldbrand in Marsberg zu löschen
Die Paderborner Kreisfeuerwehr ist am Sonntagnachmittag im Hochsauerlandkreis im Einsatz gewesen. Zwischen Marsberg und Essentho war gegen 14 Uhr ein Brand in einem Waldstück ausgebrochen. Etwa 2000...