Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gerichtsentscheidung: Folgen für SCP unklar

Eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs hat möglicherweise auch Auswirkungen auf den Zweitligisten SC Paderborn 07. Die Richter erklärten, dass die Exklusiv-Vermarktung von Fernsehrechten im Profifußball nicht rechtmäßig ist. Das wird nach Expertenmeinung zu sinkenden Gebühren im Bezahlfernsehen führen.  Ob dadurch eventuell beim SCP am Ende der Kette weniger Geld ankommen könnte, ist noch unklar. Geschäftsführer Martin Hornberger erklärte auf Radio Hochstift-Anfrage: „Wir hoffen, dass das Urteil keine Auswirkungen hat.“ Der SC Paderborn kassiert pro Saison gut 4 Millionen Euro an Fernsehgeldern.

Neue Regeln für Coronaverdachtsfälle bei Schulkindern im Kreis Höxter
Das Schulamt des Kreises Höxter hat neue Verhaltensregeln beim Verdacht auf eine Corona-Infektion herausgegeben. Das sorgt teilweise für Verwirrungen. Nach Radio Hochstift-Informationen sind diese...
Paderborner Grüne stimmen für Koalitionsvertrag
Die mögliche historische Zusammenarbeit zwischen der CDU und den Grünen im Paderborner Rat hat die erste Hürde genommen. Die Mitgliederversammlung der Grünen hat am Samstag für die Annahme des...
Paderborner Tafel sammelt wieder Lebensmittelpäckchen zu Weihnachten
Auch in diesem Jahr sammelt die Tafel Paderborn Päckchen, die zu Weihnachten bei den Bedürftigen ankommen sollen. Bis zum 16. Dezember können die Lebensmittelpäckchen in der Stadtheide, im Bayernweg,...
Haftbefehl nach zwei Tankstellenüberfällen in Paderborn
Nach zwei Raubüberfällen innerhalb von vier Tagen auf eine Tankstelle an der Warburger Straße in Paderborn hat die Polizei am Freitag einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den 37-Jährigen wurde am...
SCP verliert in Karlsruhe
Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat der SC Paderborn in Karlsruhe nicht unverdient mit 0:1 verloren. Das goldene Tor des Spiels erzielte Daniel Gordon in der siebten Minute. Vor allem in der ersten...
Protest gegen Höcke: 'Höxter zeigt Flagge' erwartet mehr als 500 Teilnehmer
Beim geplanten Auftritt des Rechtsextremisten Björn Höcke bei der AfD Anfang Dezember in Höxter soll es erneut Proteste geben. Das Aktionsbündnis ‚Höxter zeigt Flagge‘ will an zwei Orten auf dem...