Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Geständnis im "Rambo-Prozess"

Im Paderborner Prozess um eine Autofahrt im Rambo-Stil hat die Angeklagte vorhin ein Geständnis abgelegt. Die Brakelerin gab zu, aus Eifersucht mit ihrem Wagen die Geliebte ihres Mannes verfolgt zu haben. Dabei rammte sie deren Auto auch mehrfach. Angeblich wollte die Angeklagte ihre Nebenbuhlerin zum Anhalten zwingen, um mit ihr zu reden. Die Geliebte und ihr Sohn überstanden die Verfolgungsfahrt unverletzt, das Auto hatte anschließend nur noch Schrottwert.