Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

GEZ-Schulden im Hochstift

Foto: Symbolbild

Die Zahl der GEZ-Schuldner in den Städten und Gemeinden im Hochstift fällt sehr unterschiedlich aus. Sie müssen das Geld eintreiben, wenn nicht gezahlt wird. Vergleichsweise viele Fälle liegen derzeit in Höxter auf dem Tisch, aktuell sind es aktuell 460.

Allerdings waren es im kompletten letzten Jahr nur knapp 90 mehr. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass die Zahl in diesem Jahr deutlich ansteigt. Auch in Warburg und Delbrück haben einige Bürger die Rundfunkgebühren nicht bezahlt. Deutlicher werden die Zahlen, wenn wir uns die Summen dahinter anschauen. Zum Beispiel in Warburg. Da gibt es im Moment knapp über 140 Bürger, die keine Rundfunkgebühren bezahlt haben. Das sind insgesamt 47.000 Euro. In Paderborn gibt es dagegen weniger Arbeit für die Stadt. Hier gibt es deutlich weniger Menschen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, die noch GEZ-Schulden haben.