Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Glasfaser für Gewerbegebiete

Mit bis zu zehn Gigabit pro Sekunde im Internet surfen: Das ist bald in vielen weiteren Unternehmen im Kreis Paderborn möglich. Das Unternehmen Deutsche Glasfaser hat in zahlreichen Gewerbegebieten den Ausbau angekündigt.

Vor allem Delbrück profitiert vom Netzausbau. Allein dort werden die Glasfaserkabel in 14 Gewerbegebieten verlegt. Auch die Unternehmen an der A33 bei Borchen bekommen das schnellere Internet, genau wie die Gewerbegebiete im Paderborner Stadtgebiet, am Heinz-Nixdorf-Ring, im Benhauser Feld und in Mönkeloh.
In den kommenden Wochen sollen die Unternehmen erfahren, wie genau der Ausbau vonstatten geht und wann die Arbeiten beginnen. In Hövelhof sieht das aktuell noch etwas anders aus. Hier läuft noch die sogenannte Nachfragebündelung. Wenn sich genügend Firmen bis Ende Juli für einen Glasfaseranschluss entscheiden, beginnt auch dort der Ausbau.