Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gräfliche Finanz-Krise: Verhandlungen in Bad Driburg gehen weiter

Unter welchen Umständen wären die Betriebsräte der Gräflichen Unternehmensgruppe in Bad Driburg zum Lohnverzicht bereit? Das wollen sie jetzt zusammen mit den Gewerkschaften NGG und Ver.di in einem Papier klären. Die Geschäftsführung will in diesem und im nächsten Jahr kein 13. Monatsgehalt mehr zahlen, weil die finanzielle Lage vor allem in den Bereichen Hotel und Naturparkquellen schlecht ist. Die Gewerkschaften rechnen damit, dass sich die Gespräche mit der Unternehmensgruppe noch länger hinziehen.