Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Größter Drogenfund vor Gericht

Am Paderborner Landgericht geht es zur Stunde um 16 Kilo Crystal Meth im Wert von 1,4 Millionen Euro. Paderborner Zollfahnder hatten den Stoff Ende April im Auto eines Niederländers gefunden. Es war der größte Crystal-Fund des Paderborner Zolls überhaupt und einer der größten Funde in ganz Deutschland.

Der Fahrer des niederländischen Autos war den Beamten bei der Kontrolle auf der A44 bei Bad Wünnenberg verdächtig nervös vorgekommen, deswegen guckten sie ganz besonders genau hin – und fanden direkt mehrere Kilo der synthetischen Droge. Als der Wagen daraufhin komplett auseinandergenommen wurde, kamen weitere Pakete zum Vorschein, insgesamt 32 Stück.

Auf dem Schwarzmarkt hätte das Crystal Meth ungefähr 1,4 Millionen Euro eingebracht. Der Fahrer des Wagens beteuerte seine Unschuld – er hätte von alldem nichts gewusst und und nur in Leipzig ein Auto kaufen wollen.