Anzeige

GroKo-Abstimmung im Hochstift

Ja oder Nein zur neuen Groko? Diese Frage spaltet auch die SPD im Hochstift. Beide Kreisverbände rechnen in den kommenden Wochen mit hitzigen Auseinandersetzungen und einem knappen Ergebnis beim Mitgliederentscheid.

Verschiedene Ortsvereine planen eigene Info- oder Diskussionsveranstaltungen. Nach Auskunft der Kreisverbände haben die Sozialdemokraten in Willebadessen schon vergangene Woche debattiert. In dieser Woche tagt die Borgentreicher SPD, ähnliche Veranstaltungen sind unter anderem in Bad Lippspringe, Altenbeken und Nieheim geplant. In den nächsten Tagen sollen die gut 1.800 Parteimitglieder im Hochstift per Post die Unterlagen für den Entscheid über den Koalitionsvertrag bekommen. Bis zum 2. März haben sie dann Zeit, abzustimmen. Der Streit um eine neue Groko hat für die SPD offenbar durchaus positive Effekte. Seit Jahresbeginn haben die Kreisverbände Paderborn und Höxter zusammen fast 100 neue Mitglieder hinzugewonnen.

Wetter
10 °
min -4.0 °
max 3.2 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: