Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Großauftrag für Lödige Industries

Bei der Firma Lödige Industries in Warburg-Scherfede läuft es offenbar. Das Unternehmen hat einen Großauftrag an Land gezogen. Es ist der größte seiner Art, der in diesem Jahr weltweit vergeben wurde. Die Scherfeder liefern die komplette Technik für einen Frachtterminal am Flughafen in Helsinki.
Das größte Transportunternehmen Nordeuropas - die Finnair Cargo - baut in der finnischen Hauptstadt für 80 Millionen Euro ein neues Terminal, wo künftig jährlich 400.000 Tonnen Luftfracht abgefertigt werden sollen. Die komplette Logistikanlage mit Hochregalen kommt vom Weltmarktführer Lödige aus Warburg- Scherfede. Lödige liefert auch die komplette Software für die Lagerlogistik und übernimmt später die Wartung. 2017 soll das Terminal seinen Betrieb aufnehmen. Insgesamt beschäftigt das Familienunternehmen Lödige 1000 Menschen weltweit - etwa ein Drittel davon im Hochstift.