Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Großteil der Howelpa-Mitarbeiter hat gekündigt

EXKLUSIV Die Angestellten der Wellemöbel-Tochter Howelpa in Paderborn-Mönkeloh haben ihr Schicksal selbst in die Hand genommen. Ein Großteil der Arbeiter hat nach Radio Hochstift-Exklusiv-Informationen im Anschluss an eine Mitarbeiterversammlung gekündigt.

Wegen der Insolvenz des Unternehmens sollen 80% der Angestellten auf ihre Löhne verzichten, um den Betrieb noch länger aufrechterhalten zu können. Nach Radio Hochstift-Informationen haben die Mitarbeiter von Howelpa diese Möglichkeit ausgeschlagen: Fast alle der etwa 100 Beschäftigten aus dem Logistikbereich haben zum Monatsende gekündigt, um einen Großteil ihrer offenstehenden Gehälter noch über das Insolvenzgeld zu bekommen. Gekündigt haben wohl auch die komplette Howelpa-Verwaltung und der Betriebsrat. Die Stimmung unter den Angestellten ist gedrückt. Die Wellemöbel-Gruppe in Bad Lippspringe hatte vor gut einer Woche Insolvenz angemeldet.

Corona: Hövelhof verteilt FFP2-Masken an Senioren, 31 neue Fälle im Kreis Höxter
Im Kreis Höxter sind innerhalb des letzten Tages 31 neue Corona-Infektionen gemeldet worden, eine Person aus Höxter ist in Zusammenhang mit Corona gestorben. Gleichzeitig gelten auch 37 Menschen als...
Kellerbrand am Paderborner Paderwall - stundenlange Sperrung
In Paderborn musste am Abend eine der Hauptverkehrsstraßen über Stunden vollgesperrt werden. Am Paderwall lief ein Feuerwehr-Einsatz wegen eines Kellerbrandes. Knapp 50 Einsatzkräfte waren vor Ort. ...
Landwirt aus Marienmünster will Kalksteinabbau-Erweiterung verhindern
Das Verwaltungsgericht in Minden beschäftigt sich heute in gleich zwei Verhandlungen mit Klagen aus dem Kreis Höxter. Am Vormittag geht’s um die Klage eines Landwirts aus Marienmünster. Der Bauer...
Erzbistum plant Wohnungen für Priester im Ruhestand in Paderborn
Das Erzbistum Paderborn plant einen Wohnkomplex für Priester im Ruhestand in der Paderborner Innenstadt. Insgesamt sechs Wohneinheiten sollen in der Gesellenhausgasse Platz für sieben Priester bieten....
Polizei findet Leiche eines 89-Jährigen in Paderborner Wohnung - 84-Jährige tatverdächtig
Die Polizei hat am Abend in einer Wohnung an der Fürstenbergstraße in Paderborn einen Toten entdeckt. Als die Beamten gegen 17.15 Uhr vor Ort eintrafen, fanden sie die Leiche eines 89-jährigen Mannes....
Corona: Hochstiftweit 25 Neuinfektionen und drei Todesfälle
Am heutigen Dienstag melden die Kreisgesundheitsämter verhältnismäßig wenige Corona-Neuinfektionen, allerdings auch insgesamt drei weitere Todesfälle. In Altenbeken, Borgentreich und Warburg sind...