Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Grüne: "Neubau halbiert den Vorplatz"

Auch die grüne Ratsfraktion in Paderborn begrüßt die Pläne für einen neuen Bahnhof – hat aber auch Kritikpunkte. Sie bemängelt, dass der Bahnhofsvorplatz künftig halbiert werden soll. Die Grünen fürchten, dass sich dadurch Radfahrer und Fußgänger in die Quere kommen. 

Bei einem Ortstermin hat die grüne Ratsfraktion die Maße des neuen Bahnhofsgebäudes in Paderborn nachgestellt. Der Vorplatz schrumpft auf maximal sieben Meter Breite zusammen. Zum Teil sei es noch weniger. Das sehen die Grünen problematisch. Denn auf dieser Fläche sind neben Radfahrern und Passanten auch die Menschen unterwegs, die aus dem Bahnhof herauskommen bzw. hineingehen. Der Radverkehr sei in den Plänen überhaupt nicht berücksichtigt. Es genüge nicht, am Ende einfach einen Radweg aufzupinseln. Auch die Frage der Fahrradständer sei bisher ungelöst, durch den Neubau würden die bisherigen provisorischen Abstellflächen wegfallen.