Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Günstige und seniorengerechte Wohnungen fehlen

Für einkommensschwache Menschen im Kreis Paderborn wird es immer schwerer, günstigen Wohnraum zu finden. Das bestätigt auch der neue Wohnungsmarktbericht für OWL.
Während der Bedarf für Sozialwohnungen steigt, entstehen immer weniger Eine Besserung ist laut Bericht nicht in Sicht. Für Investoren ist es einfach nicht so attraktiv, günstige, kleine Wohnungen zu schaffen. Obwohl es etliche Vergünstigungen und Förderprogramme dafür gibt.
Im Kreis Paderborn wird es in acht Jahren geschätzt 26 Prozent weniger öffentlich geförderte Mietwohnungen geben als 2015.
Dieser Rückgang ist zwar im Kreis Höxter voraussichtlich noch größer, allerdings unproblematisch. Aufgrund der niedrigen Mieten können auch Menschen mit weniger Geld eine Bleibe finden. Die Herausforderung im Kreis Höxter ist eher der Umbau zu seniorengerechten und kleineren Wohnungen.