Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gutachten gegen Biogasanlage in Atteln

Die umstrittene Biogasanlage zwischen Lichtenau-Henglarn und Atteln hätte gar nicht genehmigt werden dürfen. Das sagt ein Gutachter aus Salzkotten-Verne, der von den Heimatvereinen der beiden Ortsteile beauftragt wurde. Die Gegner der Havarie-Anlage hoffen, dass das 51-seitige-Papier vom Kreises Paderborn im Genehmigungsverfahren berücksichtigt wird. Gegen die Biogasanlage in Atteln spricht nicht nur, dass die Wasserqualität der Altenau gefährdet ist und die Zufahrtswege nicht ausreichend sind. Der Gutachter Karl-Heinz Loske sieht noch ein weiteres Problem: