Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hafenmord Holzminden: Verdächtiger stellt sich

Nur wenige Tage nach dem Fund einer Frauenleiche in Holzminden hat sich der mutmaßliche Mörder jetzt selbst gestellt. Am Silvestertag erschien der 31jährige aus dem Landkreis Holzminden auf einer Polizeiwache – zuvor hatte er sich bereits einer Bezugsperson anvertraut. Gestern wurde der mutmaßliche Täter dann bereits dem Haftrichter vorgeführt. Hintergrund: Am 28.12. wurde im Holzmindener Hafen die Leiche einer 33jährigen Frau gefunden – nach NW-Informationen starb sie durch Messerstiche.